Kategorien
Werbespots

Lidl sorgt mit einem Krimi für Weihnachts-Furore

Ein Krimi zu Weihnachten? Eigentlich unvollstellbar – aber Lidl überrascht uns aufs Neue. Und zwar mit ihrem neuen Weihnachtsspot.

Jeder rechnet an Weihnachten heutzutage mit emotionalen Werbespots, mit Gänsehaut-Feelings, mit ganz wichtigen Messages usw. Das war auch sehr oft so die Denke aller Werber und Unternehmen. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann wünschen wir uns Otto-Normalverbraucher, das auch. Wir sprechen nicht um sonst von der besinnlichen bzw. Familienzeit. Tja, Lidl hat was anderes v0r. Aber wo fangen wir am besten an?

Lidl möchte uns einen Gefallen tun

Wir sind gerade mitten in einer Pandemie, was unter anderem folgendes für uns bedeutet: Weihnachtsmärkte dürfen nicht stattfinden.

Lidls Protagonist im Werbespot ist der Marketingleiter, der dieses Problem gerne aufgreifen möchte. Er ist ganz kurz davor die Kampagne „Dein Weihnachtsmarkt“ zu starten. Das Ziel: Den diesjährigen Weihnachtsmarkt in die Häuser der Kunden zu bringen.

Doch wie es scheint, gefällt das einer ganz besonderen Person nicht so – und zwar dem Weihnachtsmann. Genau so fängt dann das Krimi an – der Werbespot ist so aufgebaut wie ein Filmtrailer. Spannung, Überraschungen und Kehrtwendungen bis zum Ende. Aber schaut bitte selbst:

Mal was ganz anderes – großes Kino. Diese Werbung Rockt!

Verantwortlich für den Werbespot ist ANY Agency aus Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.