Der Google Assistant schafft es tatsächlich Kevin McAllister a.k.a. Macaulay Carson Culkin wieder auf die Bühne zu holen, auf der er bekannt wurde. Oder viel besser: sogar in das Haus, wo er zum Teen-Superstar wurde.

Dass Kevin wieder alleine zu Hause ist, ist bereits ein großes Highlight. Vielmehr feiere ich aber ab, wie und vor allem auch wann Google diesen Spot umgesetzt hat.

Nicht nur die Tatsache, dass der Original-Film jedes Jahr zu Weihnachten mindestens einmal im TV zu sehen ist (zeitlich kann die Ausspielung des Spots nicht besser sein), aber auch wie einzelne Funktionen von Googles Assistant in altbekannte Passagen des Films einsetzt werden – der Hammer!

Schön ist ebenfalls noch zu sehen, wie andere Google-Produkte sowie Funktionen gekonnt eingesetzt wurden.

Credits

Verantwortlich für diese Arbeit ist die Kreativagentur Arts & Letters Creative Co. aus Richmond, USA.

Sicher ist eines: Diese #WerbungRockt!

(Visited 74 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.