Das erste Musikvideo aus dem All: Chris Hadfield covert David Bowie’s Space Oddity

space_oddity_preview

Es wurde ja auch mal langsam Zeit. Chris Hadfield, ein kanadischer Astronaut, dreht das erste Musikvideo aus dem All – genauer gesagt, aus der ISS (International Space Station). Mit seiner Guitarre covert er, herumfliegend und in die Atmosphäre schauend, David Bowie’s Meisterstück „Space Oddity“. Ich finds richtig gut und ihr?

Mal abwarten, wann das erste Mal ein Fußballspiel auf dem Mars aufgenommen wird.

(Visited 30 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.