WestJet bereitet ihren Kunden zu Weihnachten ein kleines Wunder

westjet_weihnachten_preview

Die kanadische Billigfluggesellschaft WestJet Airlines hat rund 250 Fluggästen eine schöne Weihnachtsüberraschung bereitet. In zwei kanadischen Flughäfen (Toronto & Hamilton) hat WestJet durch einen interaktiven Weihnachtsmann, der über nem Automaten zu sehen war, ihren Gästen gefragt, was sie sich zu Weihnachten so alles wünschen. Alle nahmen das als kleine Ablenkung und Spielerei um sich von dem Warten des Fluges abzulenken. Doch als diese dann in Calgary ankamen und auf ihre Koffer warteten, passierte etwas außergewöhnliches…

Emotion pur! Wer hätte denn auch damit gerechnet? Richtig gute Marketingarbeit von WestJet und vor allem, was für ein Aufwand, binnen kürzester Zeit, alle Wunscheinkäufe zu erledigen, alles einpacken, Namen aufschreiben – und auch nichts durcheinander zu bringen. Und übrigens auch total schön zu sehen, was ein kleines Wunder so alles bewirken kann.

Der Kai schreibt in seinem Blog ein bisschen ausführlicher über die Beziehung Emotion und Marketing. Sehr lesenswert! Und vielen Dank für die Idee!

0
(Visited 29 times, 1 visits today)

1 Comment

  1. Pingback: #FlyItForward - JetBlue überrascht mit Freiflügen nach Hause über Weihnachten - VictorPontes.de

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*