Das war es nun endgültig. Nach dem frühen EM-Aus der schwedischen Nationalmannschaft, verabschiedete sich Zlatan Ibrahimovic wie es aussieht für immer aus dem Nationalteam. Wer Ibra nicht kennt, es handelt sich bei ihm nicht nur um einen der besten Fußballspieler aller Zeiten, sondern auch um eine außergewöhnliche Persönlichkeit aus der Fußballwelt. Manche nennen ihn arrogant, für manche ist er wohl das größte Arschloch dieser Welt. Ich liebe ihn – für seine Art, für sein Selbstvertrauen und für seine Persönlichkeit. Auf dem Spielfeld ist und fühlt er sich als der Größte. Abseits vom Fußball engagiert er sich für andere und ist ein stolzer Familienvater.

Seit längerem hat er neben dem Fußball, auch geschäftlich für die schwedische Automarke Volvo zu tun. Als Aushängeschild für sein Land und wohl bekanntester Schwede auf dieser Welt, gilt er natürlich ein perfektes Marketinginstrument für die Automarke. (Komisch nur, dass sich IKEA noch nicht bei ihm gemeldet hat, oder habe ich was verpasst? :D) Es ist auch nicht mein erster Artikel in diesem Kontext. Auf jeden Fall hat sich Volvo den Spieler wieder zu sich geholt – jedoch dieses Mal nicht um das Land oder sich selbst zu werben (nicht direkt jedenfalls). Volvo widmet seinen Spot der schwedischen Fußballlegende – und das, direkt nachdem dieser bekannt gab, nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen zu wollen. Und das, meine Damen und Herren, auf einer herzzerreißenden Art und Weise, die jeden Fußballfan einfach nur zum heulen bringt. Schaut es euch einfach mal an….

Zu diesem Spot gibt es ebenfalls ein Prologue, in dem Ibra erzählt wo er herkommt und wie er es bis zur EM geschafft hat. Hier, mit Sicherheit so geplant und bereits gewusst, dass Ibra sich verabschieden wird, endet seine Story – aber eine neue beginnt!

Danke Stephan, dass du mich auf diesen Hammer-Spot aufmerksam gemacht hast. Ein Träumchen. 🙂

0
(Visited 13 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*