Verrückter Spot von XXL, der ebenfalls etwas gegen Russlands Homophobie hat

xxl_sport_preview

Ein paar Unternehmen wissen wie sie den russischen Hass gegen Homosexuelle für ihren eigenen Vorteil nutzen können. So auch der skandinavische Sportfachhandel XXL.

In ihrem neuen Spot „XXL Airport Love“, der übrigens während der Eröffnungsfeier der olympischen Winterspiele das erste Mal gezeigt wurde, möchte eine sehr gut aussehende Frau ihren Flieger erwischen. Was sehr sexistisch-geprägt anfängt (viele Männer können ihre Augen nicht von dieser Frau lassen), wird von geilen sportlichen Aktionen bekannter Sportler begleitet, bis schließlich am Ende… Tja, seht selbst!

Das war eine große Überraschung! Tolle Message und super Slogan: „Whatever team you play for“.

via Adweek

0
(Visited 3 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*