Na, pfeifst du gerne Frauen hinterher? Die nächste könnte deine „Mama“ sein!

Pfeifen_mutter_preview

Es laufen ja bekanntlich viele Arschlöcher auf unseren Straßen herum, die kein bisschen Respekt vor unseren Frauen haben. Spätestens nach Anne Wizoreks gelungener #Aufschrei-Aktion und die anschließende mediale Debatte zum Thema Alltagssexismus, sollte jeder was von diesen Idioten gehört haben.

Vor einigen Wochen gewann dieses Thema wieder an Aufmerksamkeit, als ein Video veröffentlicht wurde, indem eine Frau in New York innerhalb von 10 Stunden um die 100(!!) Male von wildfremden Männern Idioten belästigt wird. Unfassbar und traurig zugleich.

Leider gehört auch in Südamerika sexuelle Belästigung zum Alltag. Aus diesem Grund hat sich die peruanische Organisation „Paremos el acoso callejero„, zu Deutsch „Wir stoppen sexuelle Belästigung“ (so in etwa) und die amerikanische Sportmarke Everlast zusammengetan, um ein paar Idioten mal schön eine auf die Fresse zu hauen – symbolisch natürlich (leider) und in Zusammenarbeit mit den Mamas!! 😀 Ich sag es mal so, die Mamas durften sich verkleiden….

Schaut mal an, wie unschuldig diese Typen plötzlich sein können… Ich hoffe sehr, dass ihr da draußen nicht zu dieser Sorte Mensch gehört. Sexuelle Belästigung an Menschen ist eine Form von Gewalt. Merkt euch das. Schaut bitte nicht weg, wenn ihr auf der Straße was mitbekommt, helft, schreit, macht drauf aufmerksam.

via Testspiel.de

0
(Visited 31 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*