Movember 2013 – Die besten Momente in der Geschichte des Schnurrbarts

moustache_preview

Seit vier Tagen ist es wieder so weit – Ihr werdet euch (hoffentlich) wundern, wieso viele Männer sich in diesem Monat nicht rasieren oder zumindest einen Schnurrbart stehen lassen. Es geht um die Aktion „Movember“, eine Initiative, gegründet in Australien, zur Bekämpfung von Männerkrankheiten, wie beispielsweise der Prostatakrebs.

Nick Offerman, ein bekannter Schauspieler aus der US-TVSerie „Parks & Recreation“, aber auch für seinen tollen Schnurrbart eine weltweite Größe (seitdem Magnum nicht mehr so präsent ist), ist ein großer Befürworter dieser Aktion. Schon letztes Jahr machte er Werbung für Movember, in dem er über YouTube erklärte, wie man überhaupt ein Schnurrbart wachsen lässt.

Selbstverständlich ist er auch wieder dieses Jahr mit einem Video am Start. Dieses Mal zeigt er uns die größten Momente in der Geschichte des Schnurrbarts!

Setze auch du ein Zeichen mit deinem Bart, lass dir einen Schnurrbart wachsen oder rasiere dich einfach nicht, es ist noch nicht zu spät! Daniel Rehn erklärt dir auf Fashiongeeks, wie du die perfekte Rasur hinbekommst! (Ich gehöre übrigens zu den „No Shave November“, da ich meine Bart-Pracht nicht rasieren wollte.

via Mashable

0
(Visited 28 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*