Kutiman macht aus 23 Amateur-Musikern einen wunderschönen Song

Kutiman_mashup_preview

Möchte man der Welt zeigen, was man musikalisch alles so drauf hat, gibt es viele Möglichkeiten das zu beweisen. Manche nehmen ihre Stimme auf und senden eine Kostprobe an verschiedene Labels, manche filmen sich beim Singen oder Gitarrespielen und laden das Video anschließend auf YouTube. Des öfteren bekommen wir Zuschauer dann auf der Video-Plattform einiges zum Lachen, aber auch Perlen lassen sich dort finden. Das wohl bekannteste Beispiel wäre Justin Bieber, der, soweit ich mich erinnere, mit seinen Videos/seiner BabyStimme damals für Furore sorgte und von dem R&B-Sänger Usher unter die Fittiche genommen wurde. Heute bringt er alle Mädchen zum Schreien und Heulen.

Kutiman, ein israelischer MashUp-Artist, hat sich zur Aufgabe gemacht, genau solche Videos herauszusuchen und zusammenzuschneiden – aus verschiedenen Instrumenten und Stimmen, erschafft der Künstler somit ein neues Werk, das sich wirklich sehen/hören lässt!

„Give it Up“ ist nicht sein erstes und auch nicht sein letztes Werk. Kutiman veröffentlichte 2009 bereits ein ganzes Album mit 8 Mash-Ups mit dem Namen „Thru You„. „Give it Up“ ist der erste Song für das kommende Mixtape, welches „Thru You Too“ heißen wird und am 1. Oktober erscheinen soll. Ich bin gespannt! 🙂

via vox.com

0
(Visited 10 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*