Ich bin mal für 2 Wochen in Deutschland unterwegs!

deutschland_flagge_trip

Freunde, es tut mir echt leid, dass in letzter Zeit nicht so viel von mir kam. Ich bin am letzten Montag, am 31. März 2014, endlich mit meinem Studium fertig geworden und habe in den letzten Tagen eine kleine Auszeit genommen. Das heißt, viel Zeit mit der Familie verbracht, ein paar Freunde getroffen und bereits ein paar Job-Angebote angeschaut. Jedoch ist diese Auszeit noch nicht zu Ende. Ab morgen werde ich für ganze 2 Wochen mit meinem Auto durch Deutschland reisen.. JUUHUUUU!!!

Was heißt das genau?

Ich werde also morgen um ca. 10h mein Auto vollstopfen und einfach mal losfahren. Ganz spontan, naja fast jedenfalls, denn ich kenne bereits meine Schlafplätze. Spontan ist jedoch was ich alles auf dem Weg angucken werde, wo lang gefahren wird usw.

Der morgige Tag steht schon einigermaßen fest. Wie gesagt, werde ich um ca. 10h morgens in Meine losfahren, erst einmal Richtung Köln. Mein einziges Ziel dort? Ich möchte vor dem Kölner Dom stehen! Danach trinke ich in irgendeinen Café einen Kaffee und fahre dann weiter Richtung Mainz – wo ich auch die erste und zweite Nacht bei Martin, Melina und der süßen Linda Lucia verbringen werde. Ich hoffe es wird nicht sooo spät!

Die nächsten Ziele werden sein: Pforzheim –> München –> Berlin –> Hamburg

Was möchte ich damit bezwecken?

Nach einem Studien-Marathon von 1 Jahr und 3 Monaten ist mein primäres Ziel: Abschalten! Mein Kopf freikriegen. Über meine Zukunft nachdenken! Neues entdecken! Und das schönste an der ganzen Sache: Freunde besuchen, umarmen, quatschen, die ich lange nicht mehr gesehen habe. Ich freue mich schon soooooooo…..

Was erwartet euch?

Da ich ziemlich alles sehr spontan entscheiden werde, weiß ich es selbst noch nicht so genau. Ich will auf jeden Fall viele Fotos machen, die ich auf jeden Fall auch mit euch teilen werde. Jedoch kann ich euch leider nicht versprechen, dass ich diese auch regelmäßig hier als Blogeintrag teilen werde. Ich nehme zwar mein Laptop mit, aber kein Plan ob ich die Zeit haben werde mich damit zu beschäftigen. Ihr werdet das dann schon mitbekommen. Auf Instagram, Twitter und Facebook werde ich aber versuchen, öfters was zu posten und mein Ort preisgeben, wo ich mich gerade befinde!!

Sonst werde ich im Nachhinein detaillierter auf meine Erfahrungen, meine Treffen und Tätigkeiten eingehen, aber auch über meine letzten 2 Jahre schreiben und über meine Zukunftspläne eingehen.

Dann mal los würde ich sagen!

Genau! Also meine Lieben, drückt mir bitte die Daumen, dass alles gut geht und ich hoffe, ihr freut euch über ein paar Updates! Hab euch lieb und bis baldigst!!!

Euer Victor

0
(Visited 295 times, 1 visits today)

2 Comments

  1. Sabine 7. April 2014 at 03:09

    Zunächst: herzlichen Glückwunsch zum Abschluss deines Studiums und dass du dir zum krönenden Abschluss eine „tour des amis“ vorgenommen hast, finde ich eine wunderschöne Idee. Da du nun dein Auto vollstopfen willst und doch nicht, wie urpsrünglich wohl mal vorgesehen, die Bahn nutzen willst kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich hatte mir schon damals gedacht, als ich deinen Tweet an die Bahn las „wie will er bloß alle Klamotten dann mitnehmen?“

    Ich schätze, dein Laptop bleibt zugeklappt. Nimm lieber so die Eindrücke auf, packe genügend SD-Karten ein und mache dir höchstens mal ein paar Notizen (oder Sprachmemos) und rekapituliere es am Ende. Das ist viel entspannter, als das Wissen, jetzt was schreiben zu müssen. Außerdem wirst du Freunde treffen, da bleibt keine Zeit für ein aufgeklapptes Laptop.

    Gute Reise, lieber Victor. Wenn dich am Ende der Reise Hamburg erwartet und du noch nicht zu „verplant“ bist, lass mal was von dir hören. Vielleicht klappt ja ein spontanes Treffen?

    Viel Spaß auf der tour, LG Sabine

    Reply
    1. Victor Victor 7. April 2014 at 06:02

      Vielen Dank Sabine!
      Ja, das war auch einer der Gründe, dass ich nun doch das Auto nehme. Vor allem auch die Flexibilität und die Kosten spielen da ebenfalls eine große Rolle!
      Habe leider nur mein Handy dabei, werde mir mal ein bisschen sparen, um eine schöne Kamera zu kaufen. Und ein Block werde ich auch stets dabei haben. Vielen Dank für die Tipps!
      Ich schaue mal wie es in Hamburg zeitlich wird, ich würde mich riesig auf ein Treffen freuen!
      Liebste Grüße

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*