Es geht dieses Mal um Simone: Ein Italiener, ein Fußball-Fan, der kein einziges Spiel von seinem Lieblingsverein AS Rom verpasst. Und es geht um Heineken. Dazu kommt eine Tradition, die seit langem nicht gebrochen wurde. Mit seinen Freunden Mauro, Marco und Federico werden alle Spiele in Mauros Wohnzimmer geschaut, wo Simone seinen Stammplatz hat.

Tja, Tradition hin oder her, eines Tages bekam er für das Champions League Spiel Real Madrid gegen Rom kostenlose VIP-Tickets. Ein Kumpel von ihm konnte aus geschäftlichen Gründen leider nicht ins Stadion. Wie sollte er jetzt nur seinen Freunden absagen, mit denen er seit Jahren kein einziges Spiel verpasst hatte? Er hat sich leider nicht getraut und ging schließlich am Tag des Spiels nicht mal mehr an sein Handy…

Liebe Freunde, ich sag euch eines… Seine Freunde wussten darüber bescheid….

… und Heineken wohl auch. 😉

Ein bisschen böse ist die Aktion ja schon, denn der arme Simone wurde da vor einem Riesenpublikum bloß gestellt. Und jeder kennt bestimmt diese Situation. Auf der einen Seite hält man VIP-Tickets in der Hand, auf der anderen Seite möchte man ungern die besten Freunde hängenlassen. Aber diese Aktion in die Leinwände des Stadions zu bringen, alle Zuschauer mitfiebern zu lassen, dazu noch die schöne Champions League Hymne im Hintergrund laufend, und am Ende die Freunde mit dem eigenen Bier anstoßen zu lassen – das ist einfach mal eine geile Aktion. Prost.

0
(Visited 35 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*