Wie man kurz und bündig in einem kurzen Video ein bisschen die Geschichte und Produktpalette eines Unternehmens in Show setzen kann – das bekommt man gut im aktuellen Spot von Honda zu sehen. Bei dem Spot geht es jedoch nicht nur Erinnerungsfotos von früher, die benutzt wurden, um den langjährigen Werdegang des japanischen Konzerns aufzuzeigen. Dafür holte man sich Hilfe bei der Werbeagentur RPA, die sich mit einer tollen Idee prompt beim bekannten Stop-Motion-Künstler PES meldeten. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

Paper heißt der Spot nicht umsonst. Viele Monate wurde daran gepinselt, tausende handgezeichnete Illustrationen entstanden, bis dieses großartiges Werk fertig war. Ganz nach dem Markenclaim „The Power of Dreams“, stellt dieser Spot eine Reise dar, die mit einem Traum anfing und nicht mehr endete…

via W&V

0
(Visited 8 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*