England verkauft zu wenig Bier – Ein Spot soll helfen!

bier_england_preview

Was machen Brauereiverbände, wenn die englischen Pubs in nem Jahr um die 50 Millionen Pints zu wenig verkaufen? Ja, die heuern eine Agentur an, in diesem Fall RKCR/Y&R, die den Engländern das Bier wieder schmackhaft machen soll! Ich finde sie haben das klasse umgesetzt…

Drei Szenen werden uns übermittelt:

1. Ein Familienvater, der hinter dem heißen Grill fast nicht mehr zum Atmen kommt und unbedingt etwas Kühles braucht.
2. Ein Junge möchte sein Date abholen. Der Vater, der ihm die Tür aufmacht, sieht nicht grad nett aus und bräuchte dringend etwas zur Beruhigung.
3. Eine junge Frau sitzt zwischen Berge von Papierstappel und braucht unbedingt eine Pause/Ablenkung von der harten Arbeit.

Ab Punkt 6pm geht es dann los mit der Abkühlung, guckt es euch an…

Tolle Kampagne, die übrigens „Let There Be Beer“ als Namen trägt!

via @kurzundknapp / Horizont.net

0
(Visited 3 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*