Ein vom Teufel besessenes Baby macht New York unsicher und wirbt für den Film Teufelsbrut

baby_teufel_preview

Zwar nachgeahmt, jedoch trotzdem für gut befunden! Erinnert ihr euch noch an diesen tollen Streich in nem Café, wo sich eine Frau aufregte und ihre telekinetischen Kräfte freien Lauf ließ? Um für den bald in Deutschland erscheinenden Horrorfilm „Teufelsbrut“ (Devil’s Due) zu werben, beauftragte man die selbe Agentur: Thinkmodo!

Stellt euch also vor, ihr spaziert nichtsahnend auf den Straßen New Yorks herum und auf einmal steht da ein Kinderwagen ohne Elternteil herum, mit einem weinenden Baby drin. Ihr wollt sicherlich schauen, ob alles i.O. ist und dann: „AHHHHHHHHHHH….“

Richtig gut fand ich den einen Straßenreiniger bei 1:00! Haha, einfach ma 0 Reaktion.

via Gute Werbung

0
(Visited 30 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*