Da hat der australische Telekommunikationsriese Optus aber mal einen ganz ehrlichen Testimonial herausgesucht. 😀 Dabei handelt es sich um den britischen Comedian Ricky Gervais, bekannt als Erfinder der Serie The Office, der aber auch gerne vor der Kamera aktiv ist.

Warum denn ehrlich, fragt ihr euch bestimmt? Wie man im Spot gleich sehen kann, erklärt Ricky, dass er ein Angebot erhalten habe, um Australien zu berichten, dass Optus nun Netflix anbietet. Seine Antwort: Er würde nen Haufen Geld verlangen, er hat keine Lust viel Zeit dafür zu investieren, er will nur rumsitzen und er würde auch nichts über das Produkt sagen, denn er kennt Optus nicht mal… Naja, auch wenn Optus das nicht so gefallen hat, nahmen sie den Komiker trotzdem – und so sah der Spot damals aus:

Dazu kamen noch ein paar weitere Videos, wie zum Beispiel diese tolle Anzeige für In-Stream-Werbeanzeigen für YouTube:

Hahaha, ich kann nicht mehr… 😀 Die Kampagne ist übrigens bereits ein paar Tage alt. Ich bin vorhin bei Schleckysilberstein drüber gestolpert, weil Optus wohl nicht genug hatte und ihn tatsächlich nochmal angerufen haben, hahaha 😀 Und es geht wirklich weiter, diesmal jedoch nicht für Netflix, sondern um andere Produkte zu bewerben – jedenfalls laut Abspann, denn Ricky selbst sagt nicht viel 😀

Hach, Werbung kann ja so komisch aber trotzdem geil sein und Spaß machen! Danke Ricky, danke Optus! 🙂

0
(Visited 29 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*