DHL mit einer raffinierten Werbeaktion: Wie sie die Konkurrenz infizierten

dhl_trojaner_preview

Hut ab DHL! So arrogant und hinterhältig, aber smart gegen die Konkurrenz anzugehen, wow… Schon am Anfang des Videos wird klar: DHL weiß bereits, dass sie die Besten und Schnellsten sind! Also warum viel Geld ausgeben um darüber zu werben? Neeein, sie lassen einfach mal die Konkurrenz für sie werben, indem sie die mit einem „Trojanischen Mailing“ infizierten…

Damit es klar ist, ich denke nicht, dass die Mitarbeiter da sich irgendwelche Gedanken gemacht haben… Mit dieser Aktion trafen sie eher die Gemüter der ganz hohen Verantwortlichen der Konkurrenz-Dienste. Da hat die Agentur Jung von Matt große Arbeit geleistet. Das Beste ist auch wirklich die Tatsache, dass die Mitarbeiter so lange Wege mit dem Paket laufen mussten… haha, perfekt durchdacht.

via Tobias Gillen

UPDATE:
Laut Mashable hat DHL wohl nichts mit dieser Kampagne zu tun. Sie wussten zwar davon, jedoch handelt es sich dabei ausschließlich um eine Art Werbung für die Agentur. Somit: Hut ab Jung von Matt!

0
(Visited 14 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*