Gestern spielte Deutschland sein erstes Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Sie mussten in Dortmund gegen die Nationalmannschaft Schottlands ran. Das Spiel war so naja, aber sie gewannen am Ende mit 2:1 und Thomas Müller durfte sich als Doppeltorschütze feiern lassen.

Heute sorgte jedoch jemand anders für viel mehr Furore. Schottlands Nationalspieler Ikechi Anya, der für das zwischenzeitliche 1:1 verantwortlich war, konnte es heute immer noch nicht so wirklich fassen und twitterte munter drauf los. Neben den vielen Danksagungen an die Fans,  die ihm zu seinem Tor gratulierten haute er noch folgendes raus:

Der Schotte kann es einfach nicht fassen, dass er gegen Manuel Neuer traf. Das hätte er sogar bei FIFA noch nicht hinbekommen! 😀

Schon krass zu sehen, was für ein Stellenwert unser Keeper hat. Aber durchaus verdient wie ich finde!

via SPOX/Twitter

0
(Visited 2 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*