Das erste 360°-Um-die-Welt Selfie!

360_selfie_preview

Alex Chacón hat sein Motorrad aus der Garage geholt und ist 600 Tage lang um die Welt gefahren. Genauer gesagt ist er über 200.000+km gefahren und hat über 75 Staatsgrenzen überquert. Doch das ist nicht alles. Dabei hatte er nämlich noch seine GoPro-Kamera, die er an den schönsten Orten dieser Welt rauskramte, an einer Stange befestigte und sich dabei filmte, wie er sich jeweils drehte. Entstanden ist nicht nur ein tolles Video, welches mich auf diese wunderschöne Welt einfach nur heiß macht, er ist auch ein herzensguter Mensch, der durch diesen Abenteuer Geld von Sponsoren gesammelt hat um Menschen zu helfen:

Before beginning his doctoral studies he embarked on conquering his lifelong dream of traveling the world the most adventurously way possible by motorbike, committed to documenting his adventures while raising awareness/funds for charitable causes. (Quelle)

Seinen gesamten Trip hat er übrigens auch mit Bildern und weiteren Videos super auThe Modern Motorcycle Diaries dokumentiert, total sehenswert.

via Mashable

0
(Visited 48 times, 1 visits today)

2 Comments

  1. Selfie-Stange 12. September 2014 at 10:38

    Yeah, sehr geil!
    Jeder sollte eine Selfie-Stange haben 😛

    Reply
  2. Alex 29. Juni 2015 at 14:09

    Yeah sehr coole Seite. Weiter so!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*