Am 9. September dieses Jahres war es bei Apple endlich wieder soweit. Wie immer von den Fans zelebriert, meistens sogar stärker als der eigene Geburtstag: Das neue Smartphone iPhone …  *kreisch* (Nein, ich habe nicht wirklich gekreischt).

Eine große Überraschung gab es dann bei der Vorstellung: ein übergroßes Smartphone iPhone mit dem Nachnamen Plus, das ebenfalls für großes Aufsehen sorgte – vor allem weil man das von dem abgebissenen Apfel noch nicht wirklich kannte. Viel wurde in den sozialen Netzwerken rumgejammert und alle hatten Angst, dass man das Smartphone nicht mit einer Hand bedienen konnte (Gilly bewies jedoch das Gegenteil) oder dass das Handy nicht in die Hosentasche passen würde. Der Aufschrei war groß, KPN wollte wenigstens im Puncto Hosentasche helfen. 😀

KPN war richtig gut versorgt (Bademäntel) und der nette Schneider hatte wohl auch einiges zu tun beim Verkaufsstart des iPhones in Amsterdam! Laut Vimeo arbeitete das niederländische Telekommunikationsunternehmen mit der Agentur n=5 (im Blog bereits bekannt) zusammen – Chapeau!

via Gute Werbung

0
(Visited 5 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*