Beats by Dre zeigt in einem wirklich tollen Spot, was Sportler so vor wichtigen Spielen machen

<a href="http://www go to the website.werbung-rockt.com/wordpress/wp-content/uploads/2014/06/neymar_beats_preview.jpg“>neymar_beats_preview

Wer kennt sie nicht, diese Kopfhörer mit dem berühmten b auf den riesigen Hörmuscheln. Scheiß teuer und qualitätstechnisch wohl nicht wirklich das Wahre. Aber hey, der Hip-Hop Mogul Dr. Dre (auf dessen Album ich übrigens immer noch warte!!) steckt dahinter. Neben ihm und in den Medien wohl ein bisschen im Hintergrund steht noch Jimmi Iovine da, vor allem in der Musik Industrie als Gründer vom Musik-Label Interscope Records bekannt. In den letzten Tagen hat das Unternehmen Beats Electronics durch dessen Übernahme von Apple für sehr viel Furore gesorgt. Kein Wunder, denn Apple machte 3 Milliarden Dollar dafür locker. Dumm? NOT!

Naja, die Bekanntheit dieser beiden Menschen ist meiner Meinung nach nicht der einzige Grund für die Bekanntheit dieser Marke: Marketing Baby! Irgendwie erinnert mich die Marke, was dieses Thema angeht, an Redbull. Sie haben ein auffälliges Design und die richtige Zielgruppe angesprochen. Und im Sport geht Beats grad ja mal richtig ab. Vor einiger Zeit bereits konnten sie in diesem Bereich mit der tollen Kampagne “Hear What you want” auf sich aufmerksam machen. Und kurz vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien veröffentlichten sie heute diesen wirklich excellenten Spot, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Da ist wirklich ALLES drin: Sport, Emotion, Musik, Religion, Familie, Patriotismus…. Und wirklich alles nur vom Besten!!! Hut ab, ihr habt Adidas und Nike ganz schön nass gemacht! Und jetzt schaut euch dieses Meisterwerk an: “The Game Before The Game

Habter eigentlich auch gemerkt, worum es im Spot überhaupt ging? Damit meine ich jetzt nicht einfach nur die Tatsache, dass die Spieler vor dem Spiel beim Musikhören gezeigt wurden. Jeder Spieler hat eine Marotte, ein Ritual. Neymar zum Beispiel soll wohl vor jeden Spiel mit seinem Vater telefonieren, der ihm dabei Kraft gibt und ihm sagt, dass er immer alles geben sollte. Schweine wäscht sich seine stinkenden Socken und Götze macht sich vor dem Spiel schon kaputt. Achtet mal drauf was die anderen noch so machen.

Übrigens hat Beats eine Sache vom berühmten letzten Nike Spot geklaut: Die Prominenz aus anderen Bereichen. Warum ich das aber gar nicht so schlecht finde? Die haben auch so etwas  mit der Marke zu tun!

via Adweek

0
(Visited 39 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*